Startseite  |  detail

Die ganze Pracht der Fürstlichen Abtei Amorbach kann während einer Abteiführung mit Abteikirche, Grünem Saal und Bibliothek erlebt werden.

Die Geschichte der ehemaligen Benediktinerabtei geht zurück bis in das Jahr 734. Einst im romanisch-gotischen Stil erbaut, wurde sie gut 1.000 Jahre später durch prunkvolle Barockbauten ersetzt und erweitert. Die prächtig geschmückte Abteikirche mit ihrer gewaltigen und klangvollen Barockorgel bringt die Besucher ebenso zum Staunen wie der frühklassizistische Grüne Saal oder die kunstvoll ausgearbeitete Klosterbibliothek. Seit 1803 befindet sich die Abtei im Besitz des Fürstenhauses zu Leiningen, wo sie gepflegt und über all die Jahre erhalten wurde.

Nächste Termine

Fr.

29

März 2024

11:00 Uhr bis 12:00  Uhr

Öffentliche Abteiführung

Sa.

30

März 2024

11:00 Uhr bis 12:00  Uhr

Öffentliche Abteiführung

So.

31

März 2024

11:00 Uhr bis 12:00  Uhr

Öffentliche Abteiführung

Mo.

1

Apr. 2024

11:00 Uhr bis 12:00  Uhr

Öffentliche Abteiführung


13:00 Uhr bis 14:00  Uhr

Öffentliche Abteiführung

Di.

2

Apr. 2024

15:00 Uhr bis 16:00  Uhr

Öffentliche Abteiführung

alle Termine anzeigen

Features

Bad Weather Tip

free parking

Bus station nearby

Rest point

Sight

Train station nearby

Preise

akzeptierte Zahlungsmittel:

Visa MasterCard EC Card Cash

Gästeinformation Bayerischer Odenwald

Schlossplatz 1, 63916 Amorbach, Deutschland

+49 9373 200574

+49 9373 200585

amorbach@tourismus-odenwald.de

www.bayerischer-odenwald.de

Navigation starten:

diese Seite teilen

Das könnte Dir auch gefallen

"Das könnte Dir auch gefallen" überspringen
Längst zur guten Tradition geworden ist der Amorbacher Wendelinusmarkt, der heuer zum 189. Mal stattfindet. }

Wendelinusmarkt

Schmiedsgasse/Schloßplatz, 63916 Amorbach, Deutschland

Längst zur guten Tradition geworden ist der Amorbacher Wendelinusmarkt, der heuer zum 189. Mal stattfindet.

Sa., 19.10.2024 bis So., 20.10.2024

Event

Zu "Das könnte Dir auch gefallen" zurückspringen

© 2024 Bayerischer Odenwald

                #ibePlaceholderMetaTag

                #ibePlaceholderJSAfterContent

                #ibePlaceholderHead